Dienstag, 4. Juli 2017

Dinosaurier-Party*

Hallo ihr Lieben

Es gibt Partythemen die mag ich einfach nicht. Dinosaurier gehören dazu. Ich hatte hier schon vor einem Jahr eine Dinosaurier-Party und ich war dermassen demotiviert, dass ich nicht mal gross fotografiert habe. Als ich also das Thema bei Pinkfisch entdeckt habe, sagte ich den Damen sofort, dass ich diese Party auslassen werde.




Trotzdem ist so eine Dinosaurier-Party, vor allem bei den Jungs, total beliebt. Ich würde sogar sagen, jeder Junge interessiert sich dafür.




Und als ich dann kürzlich wieder mal vor solch einem Regal voll mit diesen Dino-Eiern stand und meinen Kleinen da wegzerren musste, weil er unbedingt noch so ein Ei wollte, welches man in Wasser legen kann und ein Dinosaurier daraus schlüpft, kam mir die perfekte Bastelidee für die Dinosaurier-Party. 




Wir machen uns einfach selbst solche Eier, habe ich gedacht. Um diesen Eiern noch eine Funktion zu geben, dachte ich mir, wir packen einfach die Plastikdinosaurier in Eierförmige Badekugeln.




Badekugeln mit Überraschung drin, wenn man so möchte.




Natürlich kann man so ein Ei auch einfach in ein Glas Wasser legen und dabei zuschauen, wie es sich auflöst und der Saurier da raus schlüpft.




Was ihr dazu braucht:



100g Kakaobutter

500g Natron

200g Zitronensäure

125g Maisstärke
ätherisches Öl oder Lebensmittelaroma
Lebensmittelfarbe
kleine Plastikdinosaurier
Acryleier





Kakaobutter mit Lebensmittelaroma im Wasserbad sanft schmelzen. Natron, Zitronensäure, Maissärke in einer Schüssel vermischen. Lebensmittelfarbe und Kakaobutter dazugeben und alles verrühren. Die hälfte von einem Acrylei etwas auffüllen. Plastikdinosaurier rein legen und weiter befüllen. Die zweite hälfte des Acryleis draufpressen und gut zusammendrücken. Das fertige Dinosaurierei für ca. 1 Stunden ins Tiefkühlfach legen, damit es fest wird. 




Damit steht der Dinosaurier-Party nichts mehr im Weg. 




Habt's fein.
Nica

*kooperation mit Pinkfisch




Kommentare:

  1. Ich werd nicht mehr...du bist klasse!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück blieb mir dieses Thema bislang erspart - das wäre auch so gar nicht meins. Aber deine Dino Eier sind ganz große Klasse und die dazugehörigen Fotos auch!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen